TFP / TFCD

Model Release


Warum ein Vertrag?

Jeder hat, ohne das es dazu einer Erklärung bedarf, das Recht an seinem eigenen Bild und die Urheberechte an seinem eigenen Werk. Wenn ich also keinen Vertrag habe, darf ich auch keine Bilder von Dir zeigen. Dies ist im Urheberechtsgesetz klar geregelt. Das gleiche gilt aber auch für mich als Ersteller des Bildes. Du darfst keine Bilder von Dir verwenden die Du nicht selber gemacht hast! Deshalb gibt es Verträge die bei TFP ein unendgeltliches Nutzungsrecht einräumen bzw. beim Model Release die kommerzielle Verwendung regeln.

 

Durch einen TFP Vertrag regelt man die gegenseitige Verwendung der Bilder und verzichtet auf eine Gage. Das heißt die Aufwendung des Fotografen und der Einsatz des Models heben sich gegenseitig auf. Damit besteht die Möglichkeit qualitativ hochwertige Fotos zu erhalten ohne eine Menge Geld beim Fotografen zu lassen.

Bei mir gibt es auch deutlich mehr als die normalen 10 Bilder! Trau Dich und probiere es aus.

Download
TFP Vertrag
ModelReleaseVertrag_blanko.pdf
Adobe Acrobat Dokument 261.7 KB

Durch einen Model Release Vertrag wird der Verkauf der Bildrechte an den Fotografen geregelt. Das bedeutet, der Fotograf kann die Bilder kommerziell verwenden, zum Beispiel für Werbefotos. Für den Fotografen ist dies sehr wichtig, damit im Nachgang keine Rechtsstreitigkeiten entstehen. Für das Model gibt es natürlich dafür ein Honorar. Mit ca. 35,00 - 40,00 € pro Stunde für Teilakt/Akt oder bis zu 60,00 € für freizügigem Akt ist das schon ein gehobenes Gehalt.

Download
Model Release Vertrag
Modelvertrag_blanko.pdf
Adobe Acrobat Dokument 261.7 KB


fma-studio.de wird vertreten durch:

https://www.medienrecht-urheberrecht.de/